Aufführungen

Spielzeit 120 Min.

Oktober 2019

5 Aufführungen

Neurosige Zeiten

Komödie in drei Akten von Winnie Abel

Worum geht es:

In dieser ungewöhnlichen Komödie wird das Leben von fünf spleenigen Bewohnern einer Psychiatrie auf den Kopf gestellt. Denn es kommt unerwarteter Besuch, der auf keinen Fall erfahren darf, dass er gerade eine Klapsmühle besucht - ein wahnwitziges Verwechslungsspiel beginnt.


 

Spielzeit 120 Min.

Oktober 2018

4 Aufführungen

Ach, zur Hölle mit Dir!

Komödie in drei Akten von Bernd Kietzke

Worum geht es:

Na, gut: Hannes und Luggi waren auf Erden nicht die bravsten. Dass sie doch noch in den Himmel kommen, wollten sie durch ein besseres Leben im fortgesetzten Alter regeln. Dumm nur, dass es da diesen Unfall gibt und sie beide im Sündenregister gerade ordentlich im Minus stehen. Schnurstracks landen sie im Empfangsbereich der Hölle. Trotz aller Zügellosigkeit herrscht hier strengste Ordnung! Die beiden Neuankömmlinge machen so manche überraschende Bekanntschaft und erst recht haben sie Begegnungen, die sie gerade hier nicht erwartet hätten. Nach einer kurzen Zeit der Eingewöhnung fühlen sie sich fast heimisch. Doch da kündigen sich Neuzugänge an, die Ihnen das Lotterleben in der Hölle - nun ja - zur Hölle machen könnten.


 

Spielzeit 120 Min.

Oktober 2017

3 Aufführungen

Kaviar trifft Currywurst

Verwechslungskomödie in drei Akten von Winnie Abel

Worum geht es:

Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant.
Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf.


 

Spielzeit 120 Min.

Mai 2016

4 Aufführungen

Wer krank ist, muss kerngesund sein

Komödie in drei Akten von Uschi Schilling

Worum geht es:

In diesem Krankenhaus kann es schon einmal passieren, dass eine Schwester einen Kassenpatienten im Moorbad vergisst, ein Patient aus der Psychiatrie Arzt spielt und der zerstreute Professor den Durchblick verliert. Auch das Machogehabe des Chefarztes trägt nicht zum reibungslosen Klinikablauf bei. Als dann auch noch eine kassenärztliche Überprüfung ins Haus steht, dann ist guter Rat teuer.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen