Kaviar trifft Currywurst

Verwechslungskomödie in drei Akten von Winnie Abel

Worum geht es:

Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch ange-meldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant. - Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf. Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste, der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen und Ernas missgünstiger Nachbargastronom setzt ihr Ungeziefer im Lokal aus. Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das komplette Chaos aus.

Aufführungen

Hier könnt Ihr unser Programmheft als PDF herunterladen.

Freitag, 20.10.2017
20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Bistro de´Mani, Ahlum

Tickets:

Freitag, 20.10.2017
20:00 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)
Bistro de´Mani, Ahlum

Tickets:

Sonntag, 22.10.2017
19:00 Uhr (Einlass ab 18 Uhr)
Bistro de´Mani, Ahlum

Tickets:

Besetzung

"Erna Wutschke"
gespielt von
Sabine Golombek

"Blümchen"
gespielt von
Martin Strauß jun.

"Prinz Harry von Anhalt"
gespielt von
Martin Strauß sen.

"Sandy Stutzke"
gespielt von
Susanne Maaßberg-Dotzauer

"Otti"
gespielt von
Gudrun Kandora

"Uta"
gespielt von
Svenja Fischer

"Chantale"
gespielt von
Michelle Herbert

"Dieter Döge"
gespielt von
Jürgen Steinke

"Annabel Döge"
gespielt von
Andrea Wolff

"Ludmilla von der Steppke"
gespielt von
Iris Wagenknecht

"Heini"
gespielt von
Anja Buchmann

Produktion

Regie
Susanne Maaßberg-Dotzauer
&
Iris Wagenknecht

Technik
Oliver Dotzauer
Dennis Fischer

Hinter den Kulissen
Birgit Meyer sorgt für Ordnung
Werner Hohlfeld an der Videokamera
Siegfried Hauptstein, Kasse und "Nummernboy"
Andreas Glier, Ansprache

Bühne und sonstige Hilfe
Wir möchten uns bei allen Helfern ganz herzlich bedanken.

Nach der Aufführung

Das Wochenende ist vorbei, die letzte Aufführung liegt hinter uns.

Es waren wunderbare Aufführungen, jede hatte ihre eigenen Highlights. Das Publikum war an allen Tagen wundervoll.

Vielen Dank, es hat großen Spaß gemacht mit so einem tollen Publikum.

Frank hat auch noch eine Menge an Fotos gemacht, diese findet Ihr auf der Ahlumer Homepage: Klick

Wir haben einen ca. 15 minütigen Zusammenschnitt der Auftritte online gestellt.
Schaut es Euch an.

Einige Fotos des Bühnenaufbaus

Einblicke in unsere Proben

Wie sieht es hinter der Bühne aus? So...